Mit geringem Online-Marketing Budget erfolgreich werben

von Tom Fleming
7. Juni 2022
Du möchtest dein Unternehmen online moderner präsentieren? Aber Dein Werbebudget schränkt dich ein?

In diesem Bericht erfährst Du, wie du mit geringem Budget online erfolgreich wirst. Du wirst überrascht sein, wie viele Möglichkeiten es gibt Dein Unternehmen online auf das nächste Level zu bringen – ohne viel Budget zu investieren!
Alle Dinge sind schwer bevor sie leicht werden. 
Thomas Fuller
Es ist deutlich teurer & zeitintensiver als früher Kunden zu generieren.

2003 bezahlte man rund 9,40 €, um 1.000 Personen mit einem 30 Sekunden Werbespot zu erreichen. 2020 waren es bereits rund 20 €. (Quelle: Statista)

Heute wird sekündlich so viel Content hochgeladen, wie noch nie. Es wird immer schwieriger aus der Masse hervorzustechen. Deswegen investieren Unternehmen immer mehr in ihr Online-Marketing.

Viele Online-Marketer mit geringem Budget haben keine Strategie.

Dabei ist die Strategie entscheidend für den Erfolg. Viel Budget wird verbrannt, weil die Strategie fehlt. Laut „OMR Education“ begehen viele Marketer diesen Fehler. Zum Beispiel fehlt eine klare Kampagnenstruktur, die Keywords sind zu generisch oder die Zielgruppe in Facebook ist zu groß

Online Marketing funktioniert sehr gut auch ohne Budget.

Die inhaltlichen & technischen Voraussetzungen sollte man allerdings mitbringen. Deine eigene Website/ Landingpage dient als Basis für Deinen Online-Auftritt. Sie sollte top sein.

Beantworte Dir folgende Fragen:

  1. Versteht jeder Laie, innerhalb weniger Momente, worum es geht? (Tipp: Zeige Deine Website Deinen Eltern.)
  2. Ist Deine Website nutzerzentriert aufgebaut? (Tipp: Setze Dich in einen potenziellen Kunden hinein. Spiele verschiedenen Szenarien durch.)
  3. Denkst Du im 9/16 Format? Deine Fotos & Videos werden primär mobil konsumiert. Rund 80 % aller Website-Besucher kommen über das Smartphone.

 

Es kostet einige Stunden sich die Basics beizubringen.
Ohne die Basis macht die Nutzung folgender Tools wenig Sinn:

 

Tipp 1:  Google My Business

Richte Deinen Google Eintrag ein. So wird Dein Unternehmen schneller gefunden, erschaffe Vertrauen. Bitte zufriedene Kunden, um eine Bewertung.

 
Tipp 2: Stadtportale/ Verzeichnisse

Nutze lokale Verzeichnisse oder Portale Deiner Stadt. So generiest Du organischen Traffic. Deine Website wird für Google interessanter aufgrund von wertvollen Backlinks.

 
Tipp 3: Ebay Kleinanzeigen für Neuware

Sehr kraftvoll, wenn du Produkte verkaufst. Das Kosten/ Nutzen Verhältnis ist enorm. Falls Du online verkaufst oder verkaufen möchtest, solltest Du dir unbedingt anschauen.

 
Tipp 4: E-Mails sammeln

Ein E-Mail-Newsletter ist einer der stärksten Online-Marketing-Tools. So gut wie jeder Anbieter bietet kostenlose Mails an. Nimm deinen Kunden die Angst, dass sie von die täglich mit Werbemails bombardiert werden. Ein wöchentlicher Newsletter mit Mehrwert für deine Kunden macht deutlich mehr Sinn.

 
Tipp 5: Nutze Social-Media

Fokussiere dich auf maximal 2 Plattformen. Der häufigste Fehler, nachmden Unternehmen mit Social-Media starten: fehlenden Kondition, um ein Grundrauschen reinzubringen.

 
Tipp 6: Canva

Mit Canva schaffst du es Deinen Content mit deiner Unternehmens-DNA zu versehen. Nutze die zahlreichen Templates & gestalte Deine Beiträge.

 
Tipp 7:
siteliner.com bewertet Deine Seite technisch & inhaltlich.  Du erhältst schnell wichtige Erkenntnisse & Einblicke in die Konkurrenz-Websites.

 
Unser Zusatztipp:

Wirb auf ungenutzten Flächen. Nutze Dein Auto, Dein Schaufenster oder einen Aufsteller vor Deinem Büro.

Es gibt viele Möglichkeiten mit geringem Online-Marketing- Budget online erfolgreich zu werden. Um die Basis im Top-Zustand zu haben, solltest du deine wertvolle Zeit investieren. Desto mehr du investierst & dich mit den Marketing-Themen auseinandersetzt, desto schneller wird Dein Unternehmen online erfolgreicher. Viel Spaß beim Umsetzen!

hello world!
chevron-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram